Blog

Darque WetLook Strümpfe

Noch mehr neue Halter und auch Nylons – Eros Veneziani

Hallo Ihr Lieben,

nach den vielen tollen neuen Haltern letzte Woche von Coquette, habe ich – wie angekündigt – noch eine weitere neue Kategorien für euch. Dieses Mal wird es ein wenig spezieller.

Wem das nicht so ganz liegt, der kann sich schon auf den folgenden Blog freuen, denn auch da stell ich ja noch euch eine weitere Reihe vor, die der Designerin Pipa, da wird es dann wieder bunter… vorher aber noch eine kleien Ergänzung:

Darque

Darque WetLook StrümpfeDarque ist eine Unterkategorie von Coquette, die schönen Dessous, die ich euch im letzten Blog vorgestellt habe. Bisher gibt es nur ein Produkt bei Vicky’s Nylons in dieser Kategorie, aber es folgen bestimmt bald Weitere. Ich habe vielleicht schon mal erwähnt, dass ich die Nylons mit Spitzenwelt sehr schön finde und jetzt gibt es den WetLook Nylon von Darque im Shop.Er sieht aus, wie aus dünnem Leder, beziehungsweise, wie, als wenn er nass wäre und ist durchgehend pechschwarz. Die Welt ist aus einer schöner Spitze und hat eingenähten Silikonstreifen, damit die Nylons halten; die WetLook Nylons sind nämlich halterlos und auch vollkommen Blickdicht. Ich bin gespannt, was als nächstes von Darque bei Vicky´s zu finden ist.

 

Eros Veneziani

Eros Veneziani ist ein Designer von Dessous, die eher aufreizend in Lack- und Leder-Optik oder aus Spitze sind. Wer ihn googlen mag, wird feststellen, dass er nicht nur “normale” Dessous designed, sondern auch speziellere Fetisch-Wäsche herstellt. Vicky´s Nylons hat sich aber auf die – ich sag mal salopp – “harmlosen” Dessous gestürzt, die ich im Folgenden vorstellen werde.

Strapshalter und Strapsgürtel

EroEros Veneziani Strapsgürtel Carla

Carla

Eros Veneziani Strapshalter Lena

Lena

Vickys bietet Strapshalter aus Mesh oder Seide oder auch Strapgürtel aus Lack in schwarz und rot, inklusive passender Nylons. Links seht ihr den Strapsgürtel Carla aus Lack, den es auch in rot gibt, da heißt er dann Paula. Beide haben sechs verstellbare Strapse und einen Ösenverschluss. Ein wenig zarter ist da der Strapsgürtel Lena – das Bild rechts – der tatsächlich wie ein Gürtel aussieht, da er ganz grade geschnitten ist. Ausserdem ist er komplett aus weißer Spitze und ich finde die Aufteilung der Strapse ganz toll,mit genau einem Straps in der Mitte am hinteren Oberschenkel, der den Nylon hält.

Korsagen

Neben Strapshaltern und Strapsgürteln werden noch diverse Korsagen aus Spitze, Mesh oder Lack angeboten.

Hier seht ihr die Korsagen Lola, Mandy, Helena und Heidi, nicht auf den Fotos ist die Korsage Jana. Sie ist ähnlich wie Helena, zeigt nur ein wenig mehr vom Busen als Halbcup… Lola und Heidi haben natürlich den Vorteil, dass der festere Lack-Stoff zusätzlich die Taille ein bischen formt.

Die Korsagen sind teilweise inklusive der passenden Strings und/oder Strümpfe im Shop erhältlich. Eine gute Idee finde ich, da es grade bei ein wenig ausgefalleneren Stücken schwierig ist, etwas passendes zu finden. Viele Menschen, wie ich zum Beispiel, haben generell vielleicht eine oder zwei Korsagen und erst recht keine passende Strings im Schrank.

Leggings

Mal etwas ganz anderes als Nylons und Strapshalter sind die WetLook Leggings von Eros Veneziani in rot oder schwarz. Sie sind natürlich nicht geeigent für den Alltag, machen aber vermutlich richtig was her, wenn man Sie auf der Tanzfläche zum Schwingen bringt oder beim Silvesterfeuerwerk glitzern lässt. An der Vorderseite haben die Leggings eine kleine silberene Pailette, die dem ganzen Outfit noch ein kleines blinkendes Tüpfelchen verpasst.

Eros Veneziani WetLook Leggings

Im Gegensatz zu Hosen aus Stoff müssen die WetLook Leggings, ähnlich wie Nylons, natürlich haargenau sitzen. Das Anziehen macht bei Dessous aus Lack immer ein wenig mehr Aufwand, besonders im Sommer, wenn es extrem warm ist und man schwitzt. Da ist  bei Leggings, die über das ganze Bein gehen ein wenig mehr Zeit zum anziehen einzuplanen. Ich kann mir zudem auch gut vorstellen, dass Sie nicht grade gemütlich sind, wenn man sitzen möchte, aber vielleicht täusche ich mich da auch. Ich habe bisher noch keine Lack-Leggings anprobiert, wieder etwas für meine lange lange “To-Try”-Liste

Ich werde für nächte Mal noch nach ein paar Tricks recherchieren, was Anziehen und auch Pflege von Lack-Dessous angeht. Vielleicht hat einer von euch schon Erfahrungen gemacht? Diese und auch alle anderen Anmerkungen, Erfahrungen und Anregungen dürft ihr gerne über die Kommentar Funktion mitteilen. Ich freu mich!

Bis bald,

eure Julia

Share
No Comments

Leave a Reply

Wir nutzen Cookies, um den Inhalt unserer Webseite Deinen Bedürfnissen anzupassen und das Nutzungsverhalten auf unserer Website zu analysieren. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite, erklärst Du Dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen