Valentinstag – schöner Brauch oder überflüssiger Kommerz? - Vicky´s Nylons

Blog

valentinsgeschenk - vickys nylons

Valentinstag – schöner Brauch oder überflüssiger Kommerz?

Bild: Roman Samborskyi, Shutterstock 1246124230

Entsprechender Bralette: Rubin Kollektion

Der 14. Februar, ein Tag, wie jeder Andere für die Einen, ein besonderer Anlass für die Anderen.

Wie bei so vielen Dingen im Leben gibt es in diesem Fall kein richtig und kein falsch. Der 14. Februar steht für den Tag der Liebenden, ob historisch bedingt durch die Floristen und Schokoladen-Industrie zur Steigerung der Umsätze.

Wer sich entschieden hat, den Tag mit seinem Partner zu frönen oder seinen Liebsten eine Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, macht meiner Meinung nach nichts verkehrt. Jeder freut sich über Geschenke, besonders zu den aktuell schwierigen Bedingungen. Daher habe ich euch ein paar Bräuche aus der ganzen Welt zusammengestellt. Es muss – und kann derzeit ja auch nicht – immer ein romantisches Essen zu zweit beim Lieblingsitaliener oder die Kurzreise nach Paris sein. 

Alle profitieren in Japan vom Valentinstag, dort beschenkt man alle männlichen Bekannte, Verwandte und auch Arbeitskollegen mit schwarzer Schokolade am 14. Februar, am 14. März sind dann die Damen dran.

In Italien werden traditionell Liebesschlösser an Brücken gehängt und der Schlüssel im Fluss versenkt. Mit Namen und Datum versehen, soll die Liebe solange halten, wie das Schloss dort hängt. 

In England wurde seit dem 15. Jahrhundert per Losverfahren ein Partner zum Austausch von Gedichten und Geschenken ausgewählt. Heute schickt man dort seinem selbst auserwähltem eine schön verzierte Karte mit Gedicht und kleinem Geschenk, oft ohne Absender, dieser ist zu raten. Bleiben wir in GB – Die Waliser schenken sich schon seit über 400 Jahren Liebeslöffel, ob selbstgeschnitzt, gekauft oder geerbt – ich habe keine Ahnung –  auf jeden Fall ausgefallen und interessant. Allerdings wird dort schon am 25. Januar der Tag der Liebe zelebriert. 

In Spanien feiert man erst am 25. April den „Dia de St. Jordi“ und man bekommt Bücher geschenkt, das finde ich persönlich ganz toll. Das ist nachhaltig und auch geistig wertvoll. Ehemänner schenken aber auch dort rote Rosen.  

Unübertroffen sind natürlich die Amerikaner. Hier wird geschenkt, was das Zeug hält. Nicht nur Liebende beschenken sich hier, ein jeder, der einem wichtig ist bekommt eine Aufmerksamkeit von selbstgebastelt bis extrem teuer ist da alles dabei. Die Katze ein neues Halsband, die Mutter ein Kuchenherz, die Ehefrau teure Ohringe und der Goldfisch eine neue Partnerin usw. 

Nicht zuletzt, weil dieser Blog über Nylons ist, sondern auch, weil es wirklich eine tolle Geschenk-Idee ist, möchte ich euch vorschlagen mit dem Kauf von Strapsen, Dessous und Nylons Euch selbst ein wunderbares Valetinstag-Geschenk zu bereiten, das auch eurem Partner glücklich macht. Es ist langlebig, vielseitig und weckt in der Zukunft vielleicht schöne Erinnerungen an diesen Tag. Der Variationsmöglichkeiten von Nylons mit den Klassikern des Valentinstag-Brauchtums sind keine Grenzen gesetzt. Wer dick auftragen will kocht ein romantisches Dinner,  schmückt die Wohnung mit roten Rosen und tragt ein Liebesgedicht vorm Dessert vor – alles natürlich im Dresscode „Strapse & Nylons“. Kleiner Tipp… vorher die Heizung ein wenig hochdrehen!

Vickys Nylons hat natürlich für den Valentinstag ein Extra-Rabatt 10% auf diese 3 Gürtel* mit dem Bestellcode: LIEBE22

*Gültig bis zum 14.2.22, maximaler bestellwert 250Euro, nur mit gültigem Bestellcode. ro Person nur eine Bestellung möglich. 

 

Nichts mehr verpassen: Anmelden für den Newsletter könnt ihr euch hier

No Comments

Leave a Reply

Wir nutzen Cookies, um den Inhalt unserer Webseite Deinen Bedürfnissen anzupassen und das Nutzungsverhalten auf unserer Website zu analysieren. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite, erklärst Du Dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen